Resümee zur Mitgliederversammlung 2022

Nach 3 Jahren konnten wir endlich wieder unsere Mitgliederversammlung in Präsenz durchführen. Unser Aufsichtsratsvorsitzende, Herr Andreas Lemke, eröffnete pünktlich um 17:00 Uhr die Veranstaltung und führte durch die Tagesordnung.

Zunächst erfolgte der Bericht über die Arbeit des Aufsichtsrates und des Vorstandes gemäß 32 Abs. 2 Satz 2 der Satzung. Danach folgte ein ausführlicher Lagebericht des geschäftsführenden Vorstandes, Herrn André Zink. Er berichtete über den Jahresabschluss 2021 und gab einen Überblick über das aktuelle und zukünftige Geschehen in der Genossenschaft.

Danach berichtete Herr Lemke über das Prüfungsergebnis des Jahresabschlusses 2020.

Nachfolgend wurden folgende Beschlüsse einstimmig gefasst:

Feststellung des Jahresabschlusses 2021
Verwendung des Jahresüberschusses 2021
Entlastung des Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2021
Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2021

Im letzten Beschluss wurde das langjährige Aufsichtsratsmitglied, Herr Frank Kulisch, einstimmig für weitere 3 Jahre im Amt bestätigt.

Zum Schluss konnten die Mitglieder allgemeine Fragen an den Aufsichtsrat und den Vorstand stellen.

Nach der offiziellen Beendigung der Versammlung konnten alle Anwesenden sich bei einem Imbiss am Büfett untereinander austauschen.

Der Aufsichtsrat und der Vorstand der Spremberger Wohnungsbaugenossenschaft eG bedanken sich für das zahlreiche Erscheinen und das entgegengebrachte Vertrauen.

Ein besonderer Dank gilt nochmals allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der SWG. Ohne den Einsatz jedes Einzelnen wären die sehr guten Jahresergebnisse nicht möglich gewesen.

Freundliche Grüße

André Zink
Geschäftsführender Vorstand