Sehr geehrte Mieterinnen und Mieter,

aufgrund der derzeit angespannten Situation auf dem Energiemarkt, insbesondere im Gassektor, möchten wir Sie bitten Ihre Abschlagszahlungen zu überprüfen. Die Ankündigungen der „Städtischen Werke Spremberg“ lassen nach aktuellem Kenntnisstand auf eine Verdreifachung der Abschlagszahlungen schließen. Dies betrifft derzeit nur Mieter deren Heizungsanlagen mit dem Energieträger Gas versorgt werden. Bei Fragen zu Ihrem Energieträger oder zu Erhöhungen der Abschläge rufen Sie uns gerne zu den entsprechenden Sprechzeiten an.

Wir empfehlen den betroffenen Mietern in jedem Fall, die Vorauszahlungen anzuheben, um eine größere Nachzahlung zur Betriebskostenabrechnung zu vermeiden.

Ihr SWG-Team